Katalog 2017

Namibia

Südafrika, Namibia

Wanderreise durch zwei Länder - von Kapstadt nach Windhoek

Auf dieser außergewöhnlichen Wanderreise lernen echte Naturliebhaber das südliche Afrika hautnah kennen. Wir wandern auf dieser Erlebnisreise durch die beeindruckend bizarre Bergwelt der Cedarberge, paddeln einen halben Tag mit dem Kanu auf dem Wüstenfluss Oranje und wandern am zweitgrößten Canyon der Welt, dem Fish River Canyon, anschließend geht es in die Namib Wüste nach Sossusvlei. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die 3 Tageswanderungen durch die Namib Nukluft mit zwei Übernachtungen auf Feldbetten unter dem sternklaren Wüstenhimmel. Nach dem Besuch der deutsch geprägten Stadt Swakopmund am kalten Atlantik wandern wir an der Spitzkoppe und zur berühmten Phillipshöhle mit den Felsbemalungen der Khoi San. Abschließend stehen 3 Tage Safari in der tierreichen Etoshapfanne an, bevor es nach Windhoek, der Hauptstadt Namibias, geht.

mehr lesen...
Namibia

Radtour zu den landschaftlichen Höhepunkten von Namibia 17 Tage

Namibia ist bekannt für seine Nationalparks und Wildreservate, für seine Artenvielfalt sowie seine einzigartigen Landschaften und Vegetationen. Auf dieser Radreise fahren wir am Rande des Fish River Canyons entlang, dem zweitgrößten der Welt. Wir radeln in der ältesten Wüste der Welt und in den einsamen Naukluftbergen. Wir erleben die Reste der deutschen Kolonialzeit in Swakopmund und radeln zum Wahrzeichen Namibias, der Spitzkoppe mit ihren riesigen Granitbrocken, bewundern die Jahrtausende alten Felsgravuren bei Twyfelfontein, und gehen auf Safari im Etosha Nationalpark.
Diese 17-tägige Reise bietet die einmalige Möglichkeit, auf ausgesuchten Bike-Strecken die unvergleichlichen landschaftlichen Höhepunkte Namibias nicht, wie sonst, vom Auto aus zu sehen, sondern aktiv zu erleben.

mehr lesen...
Namibia

Kombinierte Eisenbahn & Aktiv Reise: Mit dem Desert Express und auf dem Fahrrad zu den Höhepunkten Namibias

Vom Fish River Canyon mit seiner über 160 km langen Schlucht bis zu den aprikosenfarbenen Dünen der Namibwüste, von der rauen Atlantikküste bis zu den Tierherden des Etosha-Nationalparks – an Bord des Sonderzuges Desert Express erleben Sie die Schönheit und Weite Namibias und genießen gleichzeitig höchsten Komfort, Sicherheit und erstklassigen Service. Längere Distanzen fährt Ihr Zug über Nacht, so dass am Tage viel Zeit für unsere Ausflüge auf dem Fahrrad bleibt. Die einfachen Radetappen durch die grandiosen Landschaften Namibias sind zwischen 17 und 37 km lang und können bei Bedarf individuell verkürzt werden. Unser Begleitfahrzeug Fahrzeug ist immer in der Nähe, falls Sie einmal früher einladen und einen Teil der Strecke im Reisebus zurücklegen möchten.
Die maximal 48 Gäste werden durchgehend von 2 Gruppenreiseleitern betreut, die auch bei den Radausflügen immer dabei sind. Das moderne Interieur des Zuges wurde von einem internationalen Designerteam in den Farben und mit den Motiven des Landes gestaltet. Alle 24 Abteile verfügen über zwei untere Betten, private Dusche und WC, große Panoramafenster und Klimaanlage.
Erlesene internationale Küche ebenso wie namibische Spezialitäten wie Wild und Strauß werden im Restaurantwagen serviert, und im eleganten Salonwagen können wir südafrikanische Weine bei unvergesslichen Sonnenuntergängen genießen.
In der Namibwüste und am Etosha-Nationalpark wohnen wir jeweils zwei Nächte in stilvollen Lodges, während Ihr großes Gepäck gut behütet im Sonderzug bleibt.
Mit Naturschützern besuchen wir Dorfgemeinschaften und bekommen Einblicke in die Erfolgsgeschichte des Naturschutzes in Nambia: 40% der Flächen in Namibia sind so bereits geschützt und es sollen bald 60% werden!
Eine traumhaft schöne Reise durch Namibia, die den Komfort unseres Sonderzuges mit dem aktiven Kennenlernen der landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte Namibias verbindet.

mehr lesen...
Namibia

Radreise zu den Höhepunkten von Namibia in 14 Tagen

Seit dem Jahr 2015 bieten wir unsere klassische Namibiaradreise auch mit einer 14 tägigen Reisedauer an. Wir überspringen die Fahrt zum Fishriver Canyon und haben damit 1000 Km gegenüber der 17-tägigen Tour gespart. Namibia ist berühmt für seine Nationalparks und Wildreservate. Die Artenvielfalt sowie die einzigartigen Landschaften und Vegetationen macht Namibia zu einem besonderen Reiseland. Auf dieser Radreise radeln wir in die älteste Wüste der Welt sowie die einsamen Naukluftbergen. In Swakopmund können wir die Reste der deutschen Kolonialzeit erleben und radeln zur Spitzkoppe mit ihren riesigen Granitbrocken, das Wahrzeichen Namibias. Jahrtausende alte Felsgravuren bewundern wir bei Twyfelfontein, und unternehmen im Etosha Nationalpark eine Safari.
Diese Reise bietet die einmalige Möglichkeit die landschaftlichen Höhepunkte Namibias, anstatt wie üblich mit dem Auto zu erkunden, diesmal auf ausgewählten Bike-Strecken aktiv zu erleben.

mehr lesen...
Namibia

Wander und Yogareise durch Namibia mit Sandra Bicker von Yoga Natura.

Namibia

Namibia ist ein Staat im südlichen Afrika zwischen Angola, Botswana, Sambia, Südafrika und dem Atlantischen Ozean gelegen. Es ist das zweitdünnst besiedelte Land der Welt. Aufgrund seiner einzigartigen Geographie und seinem Tierreichtum ist es eines der meist besuchten Länder des afrikanischen Kontinents. Es herrscht mediterranes und subtropisches Klima. Im September liegen die Durchschnitts- temperaturen tagsüber bei angenehmen 25 Grad und über Nacht bei ca. 15 Grad.

Yoga

Einmal täglich praktizieren wir Yoga, ca. 90 bis 120 Min. Wir passen das Yogaprogramm flexibel an die jeweiligen Exkursionen und Unterkünfte an. Nach längeren Transfers oder Wanderungen nutzen wir dehnende Übungen des Yoga, um unsere Körper zu bewegen und zu entspannen. An anderen Tagen starten wir mit vitalisierenden Atemübungen und kräftigenden Körperübungen in den Tag. Auch für Yoga-Einsteiger geeignet.

Wandern & Safari

Wir starten mit einer Fußsafari mit den Ureinwohnern in der Kalahari. Wir wandern durch die älteste Wüste der Welt, der Namib, und übernachten unter dem spektakulären Sternenhimmel. Auf einsamen Wegen geht es zu den höchsten Dünen der Welt in Sossusvlei. Kleine Wanderung im Kuiseb Canyon und Halt bei Pelikanen und Flamingos. Weiter geht es zur Küstenstadt Swakopmund. Wanderung an der Spitzkoppe. Wanderung im Erongogebirge zur Bull’s Party. Einmalige Safari im Hoanib Tal (Wüstenelefanten!). Safari pur in der Etosha Pfanne. (Weitere Details im Reiseverlauf.)

Unterkünfte, Transporte und Essen

Wir sind während unserer Tour in verschiedenen schönen Unterkünften im 3* Niveau (mit Dusche & WC) untergebracht: in Lodges (teilweise mit Pool), familiär und gemütlichen Gästehäusern und bei unserer Wanderung durch die Namib Wüste in komfortablen Feldbetten unterm Sternenhimmel. Transporte finden im klimatisierten Kleinbus statt. Für einige Safaris in Allradfahrzeugen. Die namibische Küche ist interessant und durch die verschiedenen Einflüsse vielfältig.

mehr lesen...